Gefundene 15 Abkürzungen in 7 Gruppen
Z.n.: Bedeutung
Z.n. Zustand nach [med.]
z.N.: Bedeutung
z.N. Zur Nacht [In der Medizin, als ärztliche Verordnung mit Therapieplan.]
z. N.: Bedeutung
z. N. zum Nachteil
z.n.: Bedeutung
z.n. zu nehmen
z.n. zu nennen
Zn.: Bedeutung
Zn. Zeichen
Zn. Zeitnahme
Zn. Zunahme
Zn. Zuname
ZN: Bedeutung
ZN Zahlungsnachweis
ZN Zimmernachweis
ZN Zimmernummer
ZN Zweigniederlassung
Zn: Bedeutung
Zn Zink
Zn Zink [Element]

Abkürzungen ähnlich wie z.n.

  • ZAM - Zentrum für angewandte Mikroelektronik der Bayerischen Fachhochschulen
  • ZAnw - Zahlungsanweisung
  • ZAnwO - Zollanweisungsordnung
  • ZAUM - Zentrum für Arbeits- und Umweltmedizin
  • Zchn. - Zeichen
  • ZGKom. - Zollgrenzkommissar[iat]
  • Zgm - Zugmaschine
  • Zgn. - Zeugen
  • Zim. - Zimmer
  • ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie
  • ZKMA - Zentraler Kapitalmarktausschuss
  • .zm - Sambia
  • ZMA - zahnmedizinische[r] Assistent[in]
  • ZMM - Zollmaschinenmeister
  • ZMO - Zentralverband der Mittel- und Ostdeutschen
  • ZOMM - Zollobermaschinenmeister
  • zs.m. - zusammen mit
  • ZUMA - Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen

Abkürzungen, in deren Bedeutungen z.n. vorkommt

  • AAAMP - Ausschuss für Apotheken-, Arzneimittelwesen und Medizinprodukte
  • AABG - Arzneimittelausgaben Begrenzungsgesetz
  • AFN - automatische Frequenznachstimmung
  • AKd - Arzneimittelkommission der Deutschen
  • AKN - Aktionskonferenz Nordsee
  • AM - Arzneimittel
  • AMBV - Arzneimittelbenutzungsverordnung
  • AMFarbV - Arzneimittelfarbstoffverordnung
  • AMG - Arzneimittelgesetz
  • AMG-EV - Arzneimittelgesetz-Einreichungsverordnung
  • AMGVwV - Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Arzneimittelgesetzes
  • AMK - Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker/
  • AMNG - Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelrechts
  • AMPreisV - Arzneimittelpreisverordnung
  • AMR - Arzneimittel-Richtlinien des Bundesausschusses
  • AMWarnV - Arzneimittel-Warnhinweis-Verordnung
  • APA - Arzneimittel-Prüfungsanstalt
  • ArznG - Arzneimittelgesetz
  • A.T. - Arzneitaxe
  • AVP - Arzneiverordnung in der Praxis
  • AVR - Arzneiverordnungsreport
  • BAH - Bundesfachverband der Arzneimittelhersteller
  • BDZ - Bulgarski Darzavni Zeleznici
  • BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
  • BIAM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
  • BNS-Krämpfe - Blitz-Nick-Salaam-Krämpfe
  • DAB - Deutsches Arzneibuch
  • DABK - Deutsche Arzneibuchkommission
  • DAC - Deutscher Arzneimittel-Codex
  • DAPI - Deutsches Arzneiprüfungsinstitut
  • DAT - Deutsche Arznei-Taxe
  • FAM - Fertigarzneimittel
  • GA - Gesellschaft für Arzneimittelforschung
  • GFA - Gemeinschaft forschender Arzneimittelhersteller
  • H.A.B. - homöopathisches Arzneibuch
  • HAB - homöopathisches Arzneibuch
  • IKS - Interkantonale Kontrollstelle für Arzneimittel
  • IVD-AMG-V - In-vitro-Diagnostika-Verordnung nach dem Arzneimittelgesetz
  • KH - Bad Kreuznach
  • KH - Bad Kreuznach
  • LAV-NRW - Landesarzneimittelverordnung Nordrhein-Westfalen
  • Lz.-N. - Lizenznehmer
  • Lz.-Nr. - Lizenznummer
  • Pl.-Nr. - Platznummer
  • PostGNov. - Postgesetznovelle
  • SANZ - Schweizerische Arzneimittel-Nebenwirkungs-Zentrale
  • TAM-NOG - Tierarzneimittel-Neuordnungsgesetz
  • UAAB - Unabhängiger Arbeitskreis Arzneimittelpolitik Berlin
  • UAW - unerwünschte Arzneimittelwirkung
  • VFA - Verband forschender Arzneimittelhersteller
  • VNachweisTierAM - Verordnung über Nachweispflichten für Arzneimittel, die zur Anwendung bei Tieren bestimmt sind
  • VVABAV - Verordnung zum Vollzug arzneimittel-, betäubungsmittel- und apothekenrechtlicher Vorschriften
  • ZAPP - Zentrum für Arzneimittelinformation und Pharmazeutische Praxis
  • ref - Referenznummer
  • nnb - Netznachbildung